Tampa, FL

Heute führte uns der Plan gleich nach der Rush Hour, also praktisch vor dem Aufstehen, nach Downtown Tampa. Das sind gut 40km, also alles ein wenig weiter. Downtown ist nicht wirklich spektakulär, aber doch ganz nett.

Zunächst waren wir im Florida Aquarium. Ich mag es sehr, weil sie nicht nur Unterwasserwelten haben, sondern auch Wetlands, Sumpf- und Marschlandschaften. Dazu noch ein riesiges Riff mit hunderten Fischen und Meeresschildkröten.

Danach kurzer Stop an der Universität. Von dort aus hat man einen guten Blick auf die kleine Skyline. Schließlich waren wir noch in der Mall ein paar Erledigungen machen. Manches ist hier doch um Einiges billiger – anderes nicht, z.B. Deo-Spray. Das kostet Minimum 8!!! $ + Steuern! Wir sollten es importieren!

Am Abend wurden wir dann schließlich nach einem tollen Dinner am Wasser zur Romantik gezwungen. Immer diese Sonnenuntergänge ;))) Sie sind toll hier über dem Ozean und Dank Luftverschmutzung auch schön intensiv 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.