Big Cypress und Naples, FL

Heute gehen wir auf Reise, einmal quer durch Florida – vom Atlantik zum Golf von Mexiko. Zunächst fahren wir an dutzenden Gärtnereien vorbei, die Palmen und tropische Pflanzen züchten. Dann sind wir wieder auf der US 41, die einmal quer durch die Everglades und Big Cypress führt. Die Loop Road, eine weitgehend unbefestigte Straße, bzweigt vom Highway ab und ringt uns in den tropischen Sumpfzypressenwald. Es ist eine fantastische Landschaft. Rechts und links wachsen Zypressen, an ihnen hängen überall Bromelien. Es ist noch recht früh am Morgen. Die Sonne wärmt schon gut und die zieht bekanntlich Alligatoren an 🙂

Heute sehen wir sie an jeder Ecke. Es macht richtig Spaß. Überall liegen sie rum. Auf der Straße und rechts und links davon. Auch Weichschildkröten sehen wir wieder. Richtig niedlich sind sie mit ihrem kleinen Rüssel.

Danach fahren wir nach Naples. Es ist wie bei Desperates Housewives. Die Ladys klatschen beim Lunch, die Herren machen Kohle. Und wir senken den Altersdurchschnitt erheblich. Condoristen sind auch viele unterwegs. Dazu ist es extrem spießig. Bei einigen Häusern hat man das Gefühl, der Rasen wird täglich nicht nur geschnitten, sondern auch gekämmt. Wohl fühlen wir uns nicht. Daher beschließen wir weiter zum Hotel zu fahren. Das Four Points liegt in der Nähe vom Flughafen in Fort Myers.

Von hier aus fahren wir nochmal zum Strand nach Fort Myers Beach. Hier geht es deutlich lässiger zu und man sieht Sanibel Island gegenüber. Morgen soll es dorthin gehen.

Anschließen wagen wir einen Spaß und fahren ins Schnitzelhaus. Das ist bekannt aus Funk und Fernsehen. Vox berichtete von den Auswanderern, die hier ein deutsches Restaurant übernommen haben. In Realität sieht der Laden noch geschmackloser als im Fernsehen aus. Aus den Lautsprechern dröhnt Andrea Berg und die Einrichtung war wohl eher noch nie modern. Das Essen schmeckt aber und es war sehr witzig, den Laden und die Inhaber mal live zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.