25 – Dantes View

Da in Nevada das Glücksspiel legal ist, sind heute die Casinos die modernen Oasen der Wüste, insbesondere an den Grenzen zu den benachbarten Bundesstaaten. Von Jean aus, das nur aus einem Casino und einem Gefängnis besteht, fahren wir über Las Vegas ins Death Valley.

Bereits seit 1933 ist das Death Valley ein National Monument, seit 1994 Nationalpark. Das Death Valley ist der trockenste Nationalpark der USA und ein Hitzepol. Das Death Valley ist Teil des Basin and Range und der Mojave Wüste. Die Gebirgszüge sind Pultschollen. Die Reliefenergie ist beachtlich. Der Höhenunterschied zwischen den Gebirgszügen und der Talsohle ist größer als im Grand Canyon. Der höchste Gipfel der Panamint Range ist der Telescope Peak mit 3.366 Metern. Der niedrigste Ort ist Badwater mit 85,95 Metern unter Normalnull. Der Unterschied zwischen Dantes View (1.639 Meter) und dem am Fuße liegenden Badwater beträgt über 1.700 Meter.

Auch wenn Furnace Creek zu den heißesten Orten der Welt zählt, wird der Ort von den Timbisha besiedelt. Seit 1883 wurde hier sogar Landwirtschaft betrieben, später lag hier das Zentrum der Minenarbeiter. Sie förderten in der Region Borax. Heute besteht Furnace Creek aus dem Reservat und einem Touristenresort.

Strecke : 197 Meilen

Temperatur : 45°C

Schritte : 7.646

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.