Disney’s Magic Kingdom Orlando, FL

Das wird ein langer Tag. Wir stehen früh auf. Um 7:00 Uhr gibt es Frühstück im Hotel. Lecker Waffeln zum Selbermachen und wunderbaren French Vanilla Coffee. Dann nichts wie los. Auf zur Maus.

Zum Glück ist es nicht allzu weit. Kurz nach halb 9 sind wir da. Zusammen mit vielen anderen! Zunächst will die Maus Bares für den Parkplatz. Danach laufen wir zum Eingang des Magic Kingdom – ganz klassisches Disney Programm für uns heute. Doch zunächst müssen wir mit einer (nicht mehr ganz so) futuristischen Bahn fahren. Am Eingang werden die Rucksäcke gecheckt. Dann sind wir bereit für unser magical Abenteuer.

Wir beginnen im Tomorrowland mit Space Mountain und Space Ranger Spin. Nach einer kleinen Runde durch den Park entscheiden wir uns für die Mad Tea Party. Schon ein wenig lustig. Danach fliegen wir mit Goofy und fahren durch die fantastische Piratenwelt. Das war wirklich toll. Anschließend gruseln wir uns im Horror Haus und schließlich kühlen wir uns unter Wasser bei Arielle ab. Alles ist aehr hübsch gemacht. Erwachsenen fällt das sicherlich noch mehr auf als den Kleinen. Davon sind viele unterwegs. Es wird immer wärmer. Voll ist es von Beginn an. Die Wartezeiten sind teilweise erheblich. 45-60 Minuten für ein kurzes Verknügen. Wir schauen uns noch ein Filmchen in 3D an und fahren mit der Eisenbahn um den Park. Dann sind wir kaputt und brechen auf. Das Ende der Parade sehen wir noch.

Und dann geht es auf die Straße. Heute müssen wir noch nach Fort Lauderdale, unserer letzten Station. 3,5 Stunden sportliche Fahrt. Doch den Krispy Kreme müssen wir mitnehmen. Diese Donuts sind unglaublich. Und das Texas Roadhouse zum Abendessen. Schließlich sind wir halb 10 im Hotel. Über dem Meer blitzt es.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.