7 – Kingsley Plantation

Heute Morgen habe ich in der FAZ gelesen, dass wir gestern Abend am Panda Express Zeuge des SpaceX-Raketenstarts wurden. Ich hatte mich schon über den mächtigen Kondensstreifen am Horizont gewundert. Vorn dran ein glühendes Objekt, aber da sie im Space Center nichts gesagt hatten, hatten wir uns nichts weiter gedacht. Eine Falcon-9-Rakete brachte erfolgreich einen Satelliten ins All. Teile der Rakete werden und wurden dabei erfolgreich wiederverwendet. Interessant! Die NASA scheint das weniger zu interessieren, da das Ganze nun in privater Hand ist.

Heute ist es mächtig warm. Das Auto zeigte 31°C an. Deswegen machen wir heute – wie in der Schule – verkürztes Programm. Nach dem Frühstück sind wir zum unserem nördlichsten Ziel der Reise Jacksonville gefahren. Dort liegt im Mündungsgebiet des St. Johns River das Timucuan Preserve mit der Kingsley Plantage. Der Eintritt ist frei. Zu sehen gibt es das älteste noch erhaltene Plantagenhaus in Florida aus dem 18. Jahrhundert. Früher wurde hier Baumwolle von allerhand Sklaven angebaut. Heute kommt der örtliche Seniorenclub hierher, um zu malen. Die Anlage isr sehr hübsch gelegen und die Fahrt durchaus wert.

Zurück im Hotel wird Wäsche gewaschen, am Strand entspannt und gebadet und lecker Steak gegessen.

 

 

Ein Gedanke zu “7 – Kingsley Plantation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.